ViDia Kliniken eröffnen Plastische Chirurgie - Angebot schließt Versorgungslücke im Raum Karlsruhe

ViDia Christliche Kliniken

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Enge Kooperation mit Haus- und Fachärzten

„Unser Leistungsspektrum umfasst alle Operationstechniken der Plastischen Chirurgie, angefangen bei der Wiederherstellung fehlender oder verlorengegangener Funktionen bis hin zur Verbesserung des ästhetischen Körperbildes. Unsere Patienten profitieren von minimalinvasiven und narbensparenden Techniken, um Folgeerscheinungen möglichst gering zu halten und die Erholungszeiten nach operativen Eingriffen zu verkürzen. Dabei etablieren wir von Anfang an eine enge Zusammenarbeit mit den klinikinternen Fachabteilungen sowie den behandelnden Haus- und Fachärzten“, erläutert Dr. Choi-Jacobshagen. Die Schwerpunkte der Sektion sind ästhetische Brustrekonstruktionen nach Brustkrebs (inklusive aller modernen mikrochirurgischen Techniken und hautsparenden Resektionsverfahren), Chirurgie im Kopf-Halsbereich, Brustchirurgie (Brustverkleinerung, Brustvergrößerung, Korrekturen von angeborenen Fehlbildungen), außerdem Straffungsoperationen, beispielsweise nach massiver Gewichtsreduktion.

Dr. Claudia Choi-Jacobshagen war zuletzt sieben Jahre als Chefärztin der Klinik für „Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie“ im Evangelischen Krankenhaus Göttingen tätig. Zum Team ihrer neuen Sektion in den ViDia Kliniken gehören Oberärztin Dr. Jessica Fröhlich und Assistenzarzt Dr. Valentin Kassis. Beide sind ihr aus Göttingen nach Karlsruhe gefolgt. Für Rückfragen ist die Plastische und Ästhetische Chirurgie der ViDia Kliniken ab sofort unter der E-Mail-Adresse pch@vidia-kliniken.de zu erreichen. Weitere Informationen auch online unter www.vidia-kliniken.de

Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe sind Kliniken der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Gemeinsam betreuen die Kliniken jährlich rund 50.000 Patienten stationär und 150.000 Patienten ambulant. Mit mehr als 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind sie einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Die ViDia Kliniken sind aus einer Fusion der St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und dem Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr im Jahr 2016 entstanden. Die Kliniken firmieren unter dem gemeinsamen Namen Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG. Weitere Informationen: www.vidia-kliniken.de

Kontakt für Presseanfragen

Melanie Barbei
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe
Steinhäuserstraße 18, 76135 Karlsruhe
Telefon: 07 21/81 08 - 22 36
Mail: melanie.barbei(at)vincentius-ka.de

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern
TOP